Thorsten Schäfer
Content Manager, Berlin

StartseiteGlossar

Rechteverwaltung

Über die Rechteverwaltung eines Content-Management-Systems können bestimmten Benutzern Lese- und Schreibrechte, Editier- und Freigaberechte für bestimmte, festgelegte Bereiche zugewiesen werden.

So kann ein Autor, der nur Schreibrechte für Innenpolitik hat, in Außenpolitik keine Inhalte erstellen. Die Rechteverwaltung steht in engem Zusammenhang zum Rollenkonzept und zum Workflow.